VFA-Logo
Facebook-Link
VFA Schulungsfahrzeug Opel Astra
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FE Klasse B mit Schlüsselzahl 196

Die neue Führerschein-Klasse B196

Mit dem B-Führerschein Motorrad fahren

FE Klasse B196

Seit dem 01. Januar 2020 gilt eine Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV), durch die der Zugang zu Leichtkrafträdern der Klasse A1 für erfahrene Autofahrer erleichtert wird. Die Neuregelung gilt als Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 196 oder kurz B196.


§ 6b FeV:

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 196 erteilt werden für Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt.


Voraussetzungen für die Fahrerlaubnis B196:

  • Mindestalter: 25 Jahre
  • Vorbesitz: seit mind. 5 Jahren Klasse B
  • Fahrerschulung für das Führen von Krafträdern der Klasse A1 (gem. Anlage 7b FeV):
    • mind. 9 Unterrichtseinheiten (Doppelstunden) von jeweils 90 Minuten (mind. 4 UE Theorie + mind 5 UE Praxis)
    • Schulung muss durch eine authorisierte Fahrschule erfolgen
    • Teilnahme an der Schulung muss durch die Fahrschule ausreichend dokumentiert werden

Es ist keine erneute Theorie- und Praxisprüfung erforderlich. Die Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme an der Fahrerschulung durch die Fahrschule ist ausreichend für die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im vorhandenen Führerschein der Klasse B.

VFA Verkehrs- und Fahrschul-
ausbildung Frank Lober
Bahnhofsplatz 14
04626 Schmölln
Telefon: +49 34491 559091
Telefax: +49 34491 566788


Green Hosting by 1&1
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü